Unsere Mission: Zur Vitalität des Gebietes und zur Schaffung einer sozialen Verbindung beizutragen.

 Unsere Schwerpunkte:

 Unser Engagement: Gemeinnützige Projekte in unmittelbarer geographischer Nähe zu unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unterstützen, damit sie sich dort engagieren und zu Botschaftern werden können.

 Unsere Ressourcen: Eine Projektfinanzierung in Höhe von 250.000 € pro Jahr und die ehrenamtliche Arbeit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Gruppe.

In Frankreich, in den Niederlanden, in Belgien, in Deutschland und in Spanien leitet die PVCP-Gruppe über 280 touristische Standorte an der Küste, in den Bergregionen, in den Herzen der Städte und in den ländlichen Gebieten: Dies ist ein fantastisches Terrain für die Entwicklung von gemeinnützigen Projekten, die sich an die Bevölkerung vor Ort richten. Jedes Projekt, dass wir unterstützen, muss sich in einem Umkreis von 50 km um einen der touristischen Standorte der Gruppe herum befinden. Dies ermöglicht es uns, unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in konkrete örtliche Maßnahmen in einer Region, in der sie leben, die sie lieben und für die sie aktiv werden möchten, einzubinden.

Bei der Auswahl unserer Projekte wurde darauf geachtet, dass die Werte der Pierre & Vacances – Center Parcs Gruppe rund um die Werte „Zusammenleben“ und „verantwortungsbewusstes Unternehmertum“ miteinbezogen wurden.

Mehr erfahren

Unsere Mission

Finanzierte Projekte im Zeitraum 2019-2020
Finanzierte Projekte im Zeitraum 2019-2020

Im Überblick

Gegründet im November 2017

In vier europäischen Ländern präsent

24 seit der Gründung unterstützte Vereine

Unsere 3 Handlungsschwerpunkte

Die von uns unterstützten gemeinnützigen Projekte laufen in einem, zwei oder drei der folgenden Handlungsbereiche ab:

Unsere Auswahlkriterien

Unser roter Faden ist die lokale Verankerung: Sie wird es uns ermöglichen, auf regionaler Ebene eine neue Dynamik, die sich auf die lokale Bevölkerung und ihre Probleme konzentriert, zwischen den touristischen Standorten der PVCP-Gruppe und den gemeinnützigen Akteuren zu initiieren und aufrechtzuerhalten.

Dafür verfügen wir über ein jährliches Budget von 250.000 € für Partnerstrukturen.

Eine langfristige Beziehung mit unseren Partnern

Über die finanzielle Unterstützung unserer Partner hinaus haben wir uns verpflichtet:

  •  ein Vertrauensverhältnis zu ihnen aufzubauen und ihr Projekt in regelmäßigen Abständen zu beobachten,
  •  mit den Mitarbeitern der PVCP Gruppe gemeinsame Aktionen auf dem Gebiet durchzuführen,
  •  Brücken zwischen Projektleitern, die im selben Gebiet helfen, zu schaffen.

Um ausgewählt zu werden, sollte die Bewerberin:

  •  eine gemeinnützige Organisation sein, die seit mindestens 2 Jahren besteht,
  •  ein gemeinnütziges Projekt vorschlagen, das unpolitisch und frei von Religion ist,
  •  sich aktiv für einen der drei Aktionsbereiche der Stiftung einsetzen,
  •  ein Projekt vorschlagen, das in einem Umkreis von 50 km um einen der Standorte der Gruppe angesiedelt ist,
  •  den Begünstigten des Projekts eine mehrjährige Unterstützung anbieten (wir finanzieren keine Ausstellungen, Ausflüge oder einmalige Veranstaltungen).

Es sind die Mitarbeiter der Gruppe, die unsere Pläne in die Realität umsetzen: Sie sind unsere wichtigsten Botschafter.

  • vor der Auswahl des Projektes: um lokale gemeinnützige Projekte der Stiftung vorzuschlagen, die sie daraufhin hinsichtlich ihrer Kriterien prüft. Jedes Projekt, das dem Verwaltungsrat vorgestellt wird, hat bereits ein oder zwei Botschafter vor Ort, die bereit sind, dieses für ein Jahr zu verfolgen,
  • nach der Auswahl des Projekts: Ein von der Stiftung organisiertes Treffen vor Ort zwischen dem Partner und den angestellten Botschaftern. Dieser Moment des Austauschs ist die Gelegenheit, zusätzliche lokale Aktionen, die von diesen drei Parteien geleitet werden, zu planen.

Unsere Organisation